25. September 2013

Downton Abbey Staffel 3 auf Deutsch

Im Oktober ist es soweit: Die lang ersehnte Downton Abbey Staffel 3 erscheint als DVD auf Deutsch. Eine gute Nachricht vorweg: Die dritte Staffel des TV-Hits Downton Abbey bleibt dem Erfolgsmuster seiner Vorgänger treu. Die insgesamt 8 Episoden (plus Weihnachtsfolge) schließen zeitlich ans Ende der 2. Staffel an und beginnen im Nachkriegs-England des Jahres 1920. Sowohl der Familie um Lord und Lady Grantham als auch deren Dienerschaft stehen Veränderungen ins Haus, die für die einen leichter für andere schwerer annehmbar sind.

Für die Männer von Downton Abbey brechen harte Zeiten an

Da ist Kammerdiener John Bates (Brendan Coyle), der seinen Alltag im Gefängnis fristet und es hauptsächlich seiner hartnäckigen Frau Anna überlässt, seine Unschuld zu beweisen. Wir sehen Butler Mr Carson wie er krampfhaft versucht, die alte Ordnung wieder herzustellen, um das Ansehen des Hauses im alten Glanze erstrahlen zu lassen. Auf der anderen Seite stehen Tom Branson, Matthew Crawley und Robert Crawley mit ihren Nöten. Branson, der irische Rebell und Adelstochterverführer, muss sich ebenfalls an völlig neue Lebens- und Familienumstände gewöhnen. Matthew spürt neben der Aufgabe, Schloss und Familie zu retten auch noch den Druck zur Erbenproduktion. Sie alle haben es nicht leicht.

Mehr lesen
20. Dezember 2012

10 Gründe Downton Abbey gut zu finden

Originalbild: ITV / Carnival Films / Nick Briggs Grafik: Pinxit

Originalbild: ITV / Carnival Films / Nick Briggs Grafik: Pinxit

Das erste Mal, dass ich von Downton Abbey gehört habe, war im September 2011. Da saß ich mit Freundinnen beim Afternoon Tee und lauschte der begeisterten Erzählung von Alexandra, die mit der DVD im Gepäck gerade aus England zurück kam. Ich war skeptisch, stand auf dem Standpunkt, dass es keine guten Kostümfilme mehr seit Ang Lees Sinn und Sinnlichkeit gegeben habe und neben den klassischen BBC-Verfilmungen nichts anderes bestehen könne.  Downton Abbey hat mich vom Gegenteil überzeugt. Ich könnte ganze Aufsätze darüber schreiben, warum die Serie zu Recht alle englischen und amerikanischen TV-Preise abräumt, aber hier sind meine 10-Gründe, Downton Abbey entweder an Weihnachten auf ZDFneo anzuschauen, oder sich die DVD zu besorgen:

1. Gut erzählte Geschichte & pure Unterhaltung: Klingt selbstverständlich, ist es aber nicht. Downton Abbey erzählt von Liebe, Leidenschaft, Intrigen und Freundschaft. Die Geschichten sind unterhaltsam aber nicht platt. Sie entführen uns sofort in eine andere Zeit, in eine andere Welt, lassen uns teilhaben an Leid und Freud von Figuren, die uns sehr schnell vertraut sind. Downton Abbey ist ein klassisches Melodram aber ohne Kitsch. Für 45 Minuten taucht man komplett ab und vergisst, dass man in einer ganz anderen Zeit lebt – was mehr muss Fernsehen bieten?

Mehr lesen
5. September 2012

Downton Abbey – Schöne neue Fanwelt

© Downton Abbey cast Photo: ITV/PA Wire

© Downton Abbey cast Photo: ITV/PA Wire

„Ich bin eine Frau, ich kann so widersprüchlich sein, wie ich möchte!“ (Lady Violet) – auf solche Bonmots freuen sich die britischen Zuschauer ab dem 16. September, wenn endlich die lang ersehnte 3. Staffel von Downton Abbey in England startet. Die Erfolgsserie aus der Feder von Oscar-Preisträger Julian Fellows spielt im fiktiven Downton Abbey, dem pompösen Familiensitz von Lord und Lady Grantham. Im Mittelpunkt des Kostümdramas steht der Alltag der aristokratischen Familie Crawley und deren Angestellten. Für jeden Zuschauer ist eine Identifikationsfigur dabei: Für alt, jung, homo, hetero, Mann, Frau, arm und reich, Held und Hund, Opfer und Täter. Das könnte auch der Grund dafür sein, dass sich rund um Downton Abbey ein weltweites Paralleluniversum an Fanaktivitäten von einer unglaublichen Kreativität entwickelt hat.

Mehr lesen
27. Februar 2012

Stars und Social Media

Matthias Schweighöfer und seine Freundin haben sich getrennt und Deutschland erfuhr kurz danach auf Twitter, dass er seine „Woman“ vermisst. Ist das zu privat oder genau das richtige Maß, um Fans an sich zu binden? Oder ist Twitter für Schauspieler und Künstler nur ein Werkzeug, um im Gespräch für künftige Aufträge zu bleiben? Wie nutzen Fans und Stars Social Media Tools wie Twitter? Eine kurze – sehr subjektive Analyse zeigt: Hier gäbe es einiges nachzuholen. Till Schweiger? Fehlanzeige. Matthias Schweighöfer, ja. Dieter Bohlen? War mal. Anna Maria Mühe, Hanna Herzsprung, Heike Makatsch, David Kross über sie wird in Twitter, Tumblr und Pinterest geredet, selbst haben sie keine Stimme im Netz. Dabei steckt in Social Media für Schauspieler und Produktionsfirmen ein enormes Potenzial.

Mehr lesen
Suche
Twitter

Copyright © 2018 Fortis PR.BlogKontaktImpressumDEEN